About us

Permapartner entstand 2015 in Menalamba, Ost-Madagaskar. Ein Team von Bauern, zusammen mit dem Permakulturisten Lukas Uhl, passte die Techniken der Permakultur auf die lokalen Klimabedingungen und die kulturellen Bedürfnisse an. Dabei wurde klar: Fachwissen muss weiter gegeben werde, ausserdem brauchen die Bauern Investitionsmittel und haben es mit der Entscheidung einfacher, wenn es finanzielle Anreize gibt.

Permapartner steht im Kontext der Abholzung der letzten Regenwälder Madagaskars, gleichzeitig aber auch im Kontext einer globalen ökologischen Krise, welche es schnell und langfristig zu lösen gilt.

Wer steht hinter Permapartner?

Lukas Uhl

Lukas Uhl, Permakulturist, Ingenieur für nachhaltige Entwicklung. Abenteurer und Pionier. Lukas schreckt weder vor Malaria und Sandflöhen noch vor Korruption zurück. Diese Arbeit ist: „als eine Art Altersvorsorge zu sehen, denn Rentner kann ich nur auf einem Intakten Planeten werden.“

rivo

Rivo, aufgewachsen in Menalamba, befindet sich in der Ausbildung zum Permakultur-Ingenieur. Er leitet heute einen Schulgarten und wird in Zukunft den Bauern zur Seite stehen. Schon jetzt leitet er eine Gruppe von 5 Bauern bei der Umstellung auf die neuen Techniken.

Dinat

Dinat, unser erster Bauer, welcher heute 5 neue Bauern dabei begleitet, ihre Farm ebenfalls auf Permakultur umzustellen.

Und dann gibt es da noch viele viele Unterstützer, welche punktuell und spezifisch Permapartner unterstützen. Sei es zur Erledigung von Büroarbeiten, sei es unser Webmaster, und nicht zuletzt alle Einzelspender und „Permapartner“, welche das Projekt ermöglichen!

Solo, einer unserer Fleissigen Bauern!
Fra, Solos Papa! Auch er baut gerade eine Permakultur-Anlage bei sich zuhause!
Hugh lebt im Hochland und hat nur eine steinige, trockene, kaputte Erde (siehe Hintergrund, das ist sein Land!). Mal sehen wie lange noch!
Und natürlich Dinat! Er hat sich mittlerweile ein Haus gebaut und mir meine besten Kleider abgeschwätzt! Steht ihm!